Exter: Im Ortszentrum (2004)

Themenbereich Menschen und Objekte
Stadtgeschichten
aus der
Neustädter Feldmark Herford
2016 - brosch., 170 x 220 mm, 136 S., 143 Abb. (teilweise farbig)
Texte: Rudi Wehmeier, Karsten Adam u. a.

Titelbild SD18

Zu diesem Buch:

Vorwort und Inhaltsbeschreibung
(Rudi Wehmeier und Karsten Adam)

Die ehemalige »Neustädter Feldmark Herford« ist ein vergleichsweise junger Stadtteil im Kern unserer Kreisstadt Herford entlang der heutigen Mindener Straße. Bereits im Jahr 1800 entstand hier eine leistungsfähige Verbindung zwischen Herford und Minden, die 1932 als Fernverkehrsstraße 61 (FVS 61) benannt wurde. 1934 folgte die Umbenennung in Reichsstraße 61 (RS 61). Die beiden Autoren sind an dieser heutigen Bundesstraße 61 (B 61) aufgewachsen und haben dort ihren Lebensmittelpunkt. Sie sammelten seit vielen Jahren beim Herforder Kulturanker e. V. in der »Geschichtswerkstatt Herfords Norden Geschichten und Fotos rund um das Quartier Mindener Straße in Herford.
Mit dieser Hauptverkehrsachse durch die Neustädter Feldmark verbinden sich nicht nur Erinnerungen an Einzelhandel, Freizeit, Sport und Kindheitserlebnisse. Dieses Buch schildert darüber hinaus das Geschehen um die Schule, die Britische Kaserne und den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel im 20. Jahrhundert. Es wurde musiziert, geschauspielert, gefeiert, aber auch der Mangel der Kriegs- und Nachkriegsjahre entbehrungsreich ertragen. Fliegeralarme, Besatzungszeit und Wiederaufbau kennzeichnen diese Epochen ebenso wie sportliche Herausforderungen, berufliche Werdegänge und privates Glück.
Diese Zeitreise durch sieben Jahrzehnte Stadtgeschichte mit viel Liebe zum Detail wurde erst mit der Unterstützung durch viele Freunde möglich, denen wir an dieser Stelle herzlich danken wollen. Besonders danken wir Stephan Kern, dem Leiter der Grundschule Mindener Straße, Teile aus der Festschrift zum hundertjährigen Geburtstag aus dem Jahr von 1991 verwenden zu dürfen.

Inhaltsübersicht

Leseprobe:

Rudi Wehmeier: Meine Schulzeit 1942 - 1951

Bezugsinformation Druck-Nr. SD18