Exter: Im Ortszentrum (2004)
gw-Splitter ... kurzes bunt gemischt
Z05 Die »Eichholzsiedlung«
Februar 2014 - 24 S., 148 x 210 mm, 15 Abb., Rh

  • Glimke-, Kulmer und Allensteiner Straße ...
  • Ein Grabkreuz namens »Familie Müller«
  • Der Grenzstein im Exterbach
  •       Die Stadt Herford benötigte dringend Bauholz
  • Der »Regierungsbus von Exter nach Schötmar
  • Das große Sommerfest
  • Eine Radtor nach Elfenborn
  • Randbemerkungen
          Jeder kann immer
          Sofern die Fähre fährt
          »Das können nur die Zigeuner gewesen sein!«
          Zum Nutzen der Wirtschaft und der Wirtschaften
Nordseite der Eichholzsiedlung

Bezugsinformation
««« blättern »»»
Wir ergänzen unsere Veröffentlichungen mit der Ausgabenreihe "gw-Splitter", in der wir kurze Berichte veröffentlichen, zu denen eine gesonderte Heftausgabe weniger ergiebig wäre. Darüber hinaus finden Sie ab Ausgabe Z03 Korrekturen und Berichtigungen zu bereits erschienenen Ausgaben in der Sammelreihe "Beiträge zur Ortsgeschichte"