Exter: Im Ortszentrum (2004)
Unsere Homepage wird zur Zeit übearbeitet, wir danken für Ihr Verständnis, wenn Inhalte nur teilweise aufgerufen werden können.



Herzlich willkommen ... auf der Internetseite der »Geschichtswerkstatt Exter - Regionalgeschichte in Vlotho und Umgebung«. Treten Sie ein in unsere Galerie zur Geschichte der über acht Jahrhunderte alten Weserstadt Vlotho mit ihren heutigen Ortsteilen Vlotho-Stadt, Valdorf, Uffeln und ... Exter!

Erfahren Sie mehr über uns unter »Das sind wir«, blättern Sie in der ständig erweiterten Sammelreihe »Beiträge zur Ortsgeschichte« und stöbern Sie in den Neuigkeiten aus unserer Geschichtswerkstatt.

Wir laden ein zum Stöbern und Lesen, zum Nachfragen und Anregen: Wir machen Geschichte vor Ort. Unser Tagebuch informiert nicht nur über unsere Veranstaltungen und Aktivitäten sondern auch über neue Geschichte(n) und andere Änderungen auf unserer Seite (Zuletzt aktualisiert am 02. September 2019).

Außer den Hauptseiten (s. Menü) wird jede neu aufgerufene Seite in einem eigenen Fenster geöffnet, zum Verlassen bitte schließen. - Die Textvorschau unten wechselt, wenn Sie die Grafik mit dem Stadtwappen links oben oder das Kopfbild anklicken!

Letztes aktuelles Register »Beiträge zur Ortsgeschichte« vom 31.12.2016
(s. Menü: downloads)



 

Der Brink
Vlotho hatte sich im engen Tal zwischen Amtshausberg und Winterberg im Bereich der Einmündung der "Vlothe" (heute Forellenbach) in die Weser entwickelt. Die Ableitung des heutigen Namens aus "Vlothe" und "Owe" (für Aue) über "Vlothowe" zu "Vlotho" ist heute allgemein gültige Meinung zum Entstehen des Ortsnamens. In diesem Trog lagen einige hangseitige Häuser im Niveau etwa ein Stockwerk über der Straßensohle, auf dem "Brink". Davor verlief der aufgem. ... // Mehr lesen.